Abenteuerurlaub Asien Roadtrips

Balis Süden: 4 Tipps für deine Bali Rundreise

on
24. Februar 2020

Auf unserer Rundreise durch Bali starteten wir mit Balis Süden. Empfehlenswert sind 3-4 Tage, um einen guten Überblick zu bekommen und die Highlights abzuklappern. Ich habe unsere persönlichen vier Empfehlungen hier kurz für euch zusammengefasst.

Tipp 1: Unterkünfte erster und letzter Tag

Wenn ihr eine sehr günstige und trotzdem schöne Unterkunft in Balis Süden sucht, dann kann ich euch wärmstens das Hill Dance Bali American Hotel* empfehlen. Wir waren für 2 Nächte dort und das hat uns gerade mal 26 € inkl. Frühstück gekostet. Wahnsinn, oder? Hier habt ihr Zimmer mit offenen Duschen und einem kleinen Pool vor der Tür. Da man meist sowieso unterwegs ist, war das so absolut ausreichend.

Kurz vor unserer Abreise buchten wir uns kurzfristig das The Kana Kuta Hotel * vor Ort. Dort zahlten wir für 2 Nächte 90 € inkl. Frühstück. Zu Beginn war ich nicht ganz so angetan, da es so „europäisch“ aussah, doch als wir es betraten war ich hellauf begeistert. Einen riesigen Pool gab es hinter dem Haus – wunderschön gemacht. Das Hotel ist sehr modern eingerichtet und verfügt über sehr saubere Zimmer. Morgens wird man mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet begrüßt. Das Gute an der ganzen Sache war: Wir waren in 20 Minuten am Flughafen. Genau das war uns am letzten Tag wichtig, denn der Flug war sehr früh am Morgen.

Tipp 2: Pura Luhur Ulu Watu

Eine Tempelanlage auf steilen Felsklippen an der Küste könnt ihr im Süden bestaunen. Aber Achtung hier gibt es überall kleine Affen, welche ziemlich frech sein können. In nur wenigen Sekunden ist nämlich dann die Brille, Kamera oder das Handy weg.

Die Legende besagt, das die Klippe das zu Stein gewordene Schiff sei, auf dem die Göttin der Seen und Flüsse, Dewi Danu, einst über das Meer gekommen ist, um die Insel vor den Mächten der Unterwelt zu beschützen. Durch die Opfergaben werden Geister und Dämonen verdrängt und eine gewisse Harmonie aufrecht erhalten. Der Ulu Watu Tempel ist einer der drei heiligsten Balis.

In allen Tempeln auf Bali ist es nur den Allerheiligsten erlaubt ganz nach vorn zu treten, daher sind viele Bereiche für Touristen abgesperrt. Die Anlage ist mit vielen Stufen und verwinkelten Gängen versehen, die Aussichten von so einem hohen Punkt sind atemberaubend schön.

Tipp 3: Pura Tanah Lot

Der Meerestempel liegt etwas nördlicher von Ulu Watu. Er ist einer der meistbesuchten Tempel Balis. Das ungewöhnliche an dem Tempel ist, das man lediglich bei Ebbe trockenen Fußes zum Tempel gelangt. Gerade bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang entstehen hier einmalige Momente. Allerdings sollte man hierfür schon gegen 16 Uhr vor Ort sein, um sich einen Platz zu sichern.

Am Tempel kann man sich dann von einem Priester das heilige Wasser geben lassen und es trinken oder sich das Gesicht damit waschen (gegen eine kleine Gabe). Betreten werden darf der Tempel – wie überall auf Bali – nur von Gläubigen. Wer noch Lust hat, kann sich auf dem Rückweg an anderer Stelle die heiligen Schlangen in einer Höhle zeigen lassen. Auch das gegen eine kleine Gabe.

Tipp 4: Kuta

Gerade Kuta ist bekannt für seine langen Strände mit hohen Wellen. Generell kann man sagen, dass die Strände in Balis Süden auf der linken Seite der Insel eher weniger zum Schwimmen geeignet sind, wegen der starken Strömung und der Wellen. Daher findet man hier eher die Surfer. Abends am Strand entlang laufen, Strandmusik hören und verrückte Australier treffen – das kann man in Kuta gut. Man nennt es auch den Ballermann der Australier, denn hier wird bis morgens gefeiert was das Zeug hält.

Wer es doch etwas ruhiger angehen möchte kann sich an die schönen Bars und Wahrung setzen und den Sonnenuntergang genießen. Auch einkaufen kann man hier sehr gut. Gerade Richtung Strand findet man viele große Marken Stores.

Warst du schon mal im Süden Balis? Berichte mir doch gerne von deinen Erlebnissen.

Dieser Beitrag enthält Werbung.

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Michelle
Weilburg

Hallo zusammen, mein Name ist Michelle. Ich schreibe über all die schönen Dinge im Leben, die mich interessieren: Reisen, Technik, Lifestyle, Kochen uvm. Habt ihr Lust mehr zu erfahren, dann freue ich mich, wenn ihr ein wenig stöbert. Viel Spaß.

Suche
Pampered Chef Shop
Wir schenken dir 34 Euro
Spare 5€ mit dem Code Kompass